.

FairFem und myMidori bieten gemeinsam den nachhaltigen Geschenkkorb FOND an.

 

Wenn du wie wir bist, wirst du die Inhalte dieser Geschenkbox sehr mögen... Schokolade und Gold! Fair Trade Schokolade passt perfekt zu diesem fair hergestellten vergoldeten Armband.

 

Genieße 3 verschiedene Arten nachhaltiger veganer Schokolade und wähle aus 1 von 2 verschiedenen Armbändern, Pippa oder Hoops. Diese Fond-Geschenkbox ist ein großartiges Geschenk für deine schokoladenliebenden Freunde und Familie, die auch gerne ein bisschen am Handgelenk funkeln!

 

Alle Geschenkboxen werden in einem recycelten Karton verschickt und in recycelbares Geschenkpapier eingewickelt. Gerne fügen wir auch eine handschriftliche Notiz bei!

 

Pippa Armband:

Dieses schicke Manschettenarmband ist mit goldenen Punkten besetzt, die deinen Look mit einem kantigen Goldschimmer abrunden. Ethisch handgefertigt von 31 Kunsthandwerkern in Bali aus handpoliertem, goldnanobeschichtetem Messing. Der Innendurchmesser beträgt ca. 6,35 cm und es ist leicht flexibel, um sich an die gewünschte Passform anzupassen.

 

Interlocking Hoops Bracelet:

Diese ineinandergreifenden Reifen sind einfach und doch raffiniert. Dieses Armband wird von 31 Kunsthandwerkern in Bali aus handpoliertem, goldnanobeschichtetem Messing hergestellt. Ca. 21,60 cm.

 

Schokolade:

Die Leidenschaft von Kürzi Kakao besteht darin, Schokoladenspezialitäten zu kreieren, die dir ein dynamisches und herrliches Geschmackserlebnis bieten. Um ihre Schokolade herzustellen, beziehen sie die hochwertigsten Zutaten aus der ganzen Welt, die speziell verarbeitet werden, um ihr einzigartiges Geschmackspotential auszuschöpfen. Alle Zutaten sind vegan, fair und nachhaltig.

Geschenkbox FOND

CHF 89.00Preis
Armband
    Versandbedingungen

    Alle Sendungen werden per Post verschickt und nur innerhalb der Schweiz verschickt. Für alle Bestellungen unter 150 CHF wird eine Versandkostenpauschale von 10 CHF berechnet. Bei Bestellungen ab 150 CHF ist der Versand kostenlos. Alle Versandkosten werden auf der letzten Check-Out-Seite berechnet.

    Artikel werden in kompostierbaren Mailern und bei einem größeren Kauf in einem recycelten Karton versandt. Die Standardabwicklungs- und Lieferzeit beträgt 4-10 Werktage.

    Rücknahmegarantie

    Jedes unbeschädigte, ungetragene, ungewaschene und nicht verwendete Produkt mit seinen Originaletiketten und -verpackungen kann zurückgegeben oder umgetauscht werden.

    Bitte send eine E-Mail an info@fairfem.ch oder kontaktiert uns innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt des Artikels und geben Sie den Grund für die Rücksendung an, ob Sie den Artikel umtauschen, eine Gutschrift erhalten oder eine Rückerstattung erhalten möchten.

     

    Nach der Bestätigung der Rückgabe durch FairFem senden wir die ein Rücksendelabel zu. Sende die Ware(n) mit dem mitgelieferten Zubehör und der Verpackung zusammen mit dem Originalbeleg innerhalb von 10 Werktagen nach der Bestätigung zurück.  Nach Erhalt der Ware(n) werden wir sie entweder umtauschen (mit Versandkosten auf Basis der ursprünglichen Methode) oder eine Rückerstattung auf Basis der ursprünglichen Zahlungsmethode oder in Form einer Ladengutschrift anbieten (basierend auf dem, was in der Rückgabebestätigung vereinbart wurde). 

    Die folgenden Produkte können nicht zurückgegeben werden: Geschenke, Unterwäsche (einschließlich Höschen und BHs), Badeanzüge, Schmuck und Verkaufsartikel.

    Die vollständigen Richtlinien find hier .

    FairFem ist ein Online-Shop in der Schweiz, der sich auf nachhaltige, faire und umweltfreundliche Mode konzentriert, mit dem Ziel, Frauen in der gesamten Lieferkette zu stärken.

    Nachhaltigkeit & Fairness in der Mode

    Was bedeutet Nachhaltigkeit für uns? Nachhaltigkeit ist die ganzheitliche Praxis, sicherzustellen, dass alle Beteiligten (einschließlich Mutter Natur, Mensch und Tier) friedlich miteinander koexistieren können. Es geht darum sicherzustellen, dass zukünftige Generationen auf unserem Planeten leben können, wenn ihre Bedürfnisse erfüllt werden. Es geht darum, alle Stakeholder mit der Würde zu behandeln, die sie verdienen. Die Marken, die wir auswählen, sind auch ethische Marken. Sie arbeiten eng mit ihren Lieferanten und Näherinnen zusammen. In einigen Fällen werden die Arbeitsplätze, die den Frauen zu Beginn der Lieferkette zur Verfügung gestellt werden, auch mit zusätzlichen Schulungen für Lebenskompetenzen ausgestattet.

    Die Praktiken von FairFem sind auch so nachhaltig wie möglich. Die Umwelt steht bei der Entwicklung unserer Prozesse immer im Vordergrund. Dazu gehört auch, wie die Kleidung versendet wird: in kompostierbaren Mailern von noissue.co.

    Weiblichkeit in der Mode

    Definieren Sie Weiblichkeit für sich. Jede Frau sollte sich in ihrer Haut wohl fühlen - das ist ein Ziel von FairFem. Wähle die Kleidung entsprechend.


    Frauen durchweg stärken

    Ein Hauptthema von FairFem ist die Sicherstellung, dass Frauen in der gesamten Lieferkette gestärkt werden. Dies bedeutet, dass die Frauen, die an der Herstellung der Kleidung arbeiten, die Frauen sind, die die Kleidungs- und Schmucketiketten verwalten. Was bedeutet weibliche Ermächtigung? Wir bei FairFem glauben, dass die Befähigung einer Frau die Entscheidungsfreiheit verbessert, die sie hat, um selbst Entscheidungen zu treffen. Dies könnte bedeuten, einer Frau wirtschaftliche Möglichkeiten zu bieten, ein unabhängiges Leben zu führen. Es könnte auch bedeuten, sicherzustellen, dass ein Mädchen die gleichen Bildungschancen hat wie die Jungen in ihrer Gemeinde.

    FairFem ist bestrebt, Frauen durch die Unterstützung von Labels in Frauenbesitz zu stärken, die alle Frauen in der gesamten Lieferkette ihres Unternehmens unterstützen.

    Zurückgeben

    Unsere Marken erfüllen nicht nur die oben genannten Säulen, sondern wir geben auch Organisationen etwas zurück, die Elemente der oben genannten fördern. Alle paar Monate wählen wir eine andere Organisation, um einen Teil unseres Erlöses zu spenden. Die erste Organisation ist beispielsweise Fashion Revolution Switzerland - das Schweizer Kapitel einer globalen Bewegung, die versucht, die Modebranche zu reformieren, um nachhaltige und ethische Praktiken anzuwenden. Zu den kommenden Organisationen gehören Organisationen, die sich auf die Stärkung von Frauen konzentrieren.